Kfz Versicherung Ohne bzw. trotz Schufa
© FM2 - Fotolia.com

Kfz Versicherung Ohne bzw. trotz Schufa

Manchmal gerät man ohne Verschulden in eine finanzielle Notlage. Oft sind negative Schufaeinträge die Folge. Auch wer seine KFZ-Versicherung nicht gezahlt hat, kann eventuelle Probleme bei dem Abschluss einer neuen Versicherung bekommen. In der Regel muss dann der komplette Jahresbeitrag im voraus bei der neuen Versicherungsgesellschaft eingezahlt werden, um das Fahrzeug überhaupt zu versichern. Gerade bei einer finanziellen Notlage kann das schwierig werden. Generell starten die Versicherungen zwar keine Schufaanfragen, aber die offenen Versicherungsbeiträge werden unter den Versicherungen registriert. So kann es sein, das der gewünschte Versicherer mehrere Beiträge im voraus verlangt, um den Versicherungsschutz auch zu gewährleisten.

Tipp:Bei den Bezahloptionen, eine jährliche Bezahlung angeben. So ist das Risiko des Versicherers geringer.

Hier kostenlos KFZ Versicherung Vergleich vornehmen:

Wichtiger Hinweis: Wir als Webseitenbetreiber sind kein Versicherungsmakler. Wir vermitteln also keine Versicherungen. Der Vergleichsrechner wird uns zur Verfügung gestellt von check24 bzw. TARIFCHECK24

Gesellschaften bieten eine Kfz-Versicherung trotz Schufa

Kfz-Versicherungen stellen unterschiedliche Anforderungen an Versicherungsnehmer.
Die Anforderungen der Versicherungen an die Versicherungsnehmer sind unterschiedlich. Während einige Gesellschaften eine Schufaabfrage starten, verzichten andere Versicherungen darauf und bieten die Kfz Versicherung Ohne Schufa an. Hier sollte man sich im Vorfeld informieren. Obwohl die Versicherungen die positive Bonität nicht zur Vertragsbedingung machen, kann eine negative Bonität den Schutz verteuern und zwar dahingehend, dass der komplette Jahresbeitrag im Vorfeld zu begleichen ist. Da die KFZ-Versicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, kann ohne den Nachweis der gültigen Versicherung kein Fahrzeug zum Straßenverkehr zugelassen werden.

Versicherungen und Konditionen prüfen

Wer befürchtet, dass er aufgrund eines negativen Schufaeintrages keine Versicherung für das Fahrzeug erhält, sollte sich auf die Gesellschaften konzentrieren, die von vorneherein eine Kfz Versicherung Ohne Schufa anbieten. So erspart man sich unangenehmen Situationen und kann sich sicher sein, dass das eigene Fahrzeug auch versichert wird. Dabei bieten diese Versicherungen auch moderate Zahlungsmodalitäten, sodass die Versicherungsunternehmen nicht den kompletten Jahresbeitrag im voraus zahlen müssen, sondern verschiedene Möglichkeiten haben. Hier reicht das Angebot von einer monatlichen Zahlungsweise über die vierteljährliche Abbuchung bis hin zur halbjährlichen Beitragsabbuchung. Allerdings sind die Beitragszahlung in monatlichen Beträgen immer etwas höher als die einmalige Zahlung.

Der Vergleich lohnt sich

Das Internet bietet den Versicherungsnehmern eine einfache Vergleichsmöglichkeit. So können Interessierte direkt nach einer Kfz Versicherung Ohne Schufa suchen und finden hier zahlreiche Anbieter, die keine Schufaanfrage starten. So haben auch Personen, die über eine schlechte Bonität verfügen, die Möglichkeit, eine günstige Kfz-Versicherung abschließen zu können, die auch in monatlichen Beiträgen gezahlt werden kann. Vergleichen lohnt sich hier auf jeden Fall.

Folgende Webseite ist eventuell ebenfalls sehr interessant zum Thema KFZ Versicherung ohne Bonitätsprüfung: http://www.kfzversicherung-ohne-schufa.de